•  
  •  

MA Schamahnin Sabine Kapfer, geboren 12. April 1969, Mutter von zwei Töchtern

Sabine Kapfer ist eine selbst bestimmte MA Schamahnin. Ihre Initiation fand mit Aufbau von Mutterland Grasswil statt. Mit dem Land veränderte sich auch ihre Wahrnehmung. Nur von der Erde und der Kraft MA nimmt sie noch Weisheit an. Nicht aus Menschenfeindlichkeit, sondern weil sie sich vom Bann der zur Zeit herrschenden Illusionen befreite. Ihr Kräfte für ihre MA schamahnische Arbeit werden von der Natur und der Kraft MA gestärkt.

image-8647136-20180110_171259.w640.jpg

Die Geschichte der Matrifokalität ist die Quelle zur natURKraft als Frau. Matrifokalität ist die natürliche Grundlage, wie Menschen auf Erden friedvoll lebten und wieder leben können. Im gesamten Bildungswesen wird diese friedvolle Menschheitsgeschichte Tod geschwiegen. Hier in Mutterland Grasswil lebt diese Geschichte und Sie haben die Möglichkeit, den Schleier und die Irre des Patriarchats zu lüften, und sich Schicht um Schicht an Ihren Ursprung zurückzubinden und dadurch in Ihre Ur-Kraft als Frau zurückzufinden.

Weitere Informationen finden Sie auch unter http://www.matrifokal.de
image-7969587-fd584c6411524cb9a033f1ebc5246210.w640.jpg

Als Weltenfrau finde ich mich in der Tochter, in der Mutter,  in der Geliebten, in meiner selbstbestimmten Berufung MA Schamahnin, Entwicklerin und Begleiterin der Ausbildung dipl.  Fachfrau Ritualgestaltung und in der Gründerin und Inhaberin der Schule für Ritualgestaltung® nach Sabine Kapfer.
Ich bin die Hüterin von Mutterland, die Spinnerin von Wissen, die Weberin von Weisheit, die zaubervolle Wortspielerin, die Versprüherin von Lebensfreude und Verbundenheit, eine Frau, die in ihrer Ur-Kraft angekommen ist und aus dieser das Neue für die Welt gebären kann.