image-8678072-4e7cfe38-ec21-4cf8-abef-158d85aa81a1.jpg

zeitgemässe Ausbildung in Rituale und Ritualgestaltung

mit der MA Schamahnin Sabine Kapfer
nächster Zyklus startet am 8. April 2022 
​​​​​​​
Datei

Ausbildung Fachfrau Ritualgestaltung mit Daten 2022

Datei herunterladen
image-11586161-IMG_20220112_115807_131-d3d94.w640.jpg

News 2022

WahrWorte für das 2022 von der Spinnerin in Mutterland:
Alles hängt immer am seidenen Faden. VerÄnderung ist der natürliche ZuStand der Erde und ihren Wesen. Reisst ein Faden, prüft die Spinne, ob ihr Standort und die Berührungspunkte noch stimmen. Nach dieser Prüfung spinnt sie ihren seidenen Faden aus ihrer Körperin-Mitte. Sie webt eigenmächtig ihr neues Netz des Lebens, in welchem sie alles fängt, was sie für ihr gutes Leben braucht. 

Im 2022 feiert die berufsbegleitende Ausbildung Fachfrau Ritualgestaltung ihr 13jähriges Jubiläum! Grund genug, wie die Spinnerin einen Faden im Netz des Lebens zu verändern. Ganz im Wissen, wird ein Faden verändert, verändert sich damit das ganze Netz des Lebens! Meine EntScheidung fiel auf den GeldFaden!

Im 2022 wird die Ausbildung Fachfrau Ritualgestaltung für CHF 2'022.- (statt CHF 4'440.-) ahngeboten!  In der Jahreskraft der Zahl 6, welche im Tarot die Liebenden darstellen und im Beruf bedeutet: "Entscheide dich, deinen Herzensweg zu gehen".

EntScheide dich jetzt, den Herzensweg der Fachfrau Ritualgestaltung zu gehen! Binde zeitgemässe Ritualgestaltung in dein aktuelles Berufsfeld ein!  Ich fräue mich auf dich!

Du kannst den Betrag in 8 Monatsraten ab März bis Oktober 2022 mit CHF 252.75 bezahlen, oder bis 31. März 2022 den Gesamtbetrag von CHF 2'000.-. Du hast die Wahl!

Im Ausbildungsgeld von CHF 2'022.- ist das Kursmaterial enthalten, sowie  auch die Essen gemäss dem Ausbildungskonzept. Dazu kommen die Übernachtungskosten im Dorf von ca. CHF 55.- / pro Nacht und die persönlichen Reisekosten.

Die Ausbildung wird mit mindestens 6, maximal 8 Frauen durchgeführt.

​​​​​​​Die Schule für Ritualgestaltung® nach Sabine Kapfer ist in der Archesphäre Mutterland Grasswil beheimatet. Ihre GeBärin ist die MA Schamahnin Sabine Kapfer.

Wie Sie bereits in den ersten Sätzen merken, wird hier ein frauliches Häxikon (=Lexikon) ahngelegt, welches die Frauen, aus dem Vergessen lösen und in die UrInnerung ihrer UR-Kraft zurückführen soll. Es handelt sich hier also in keiner Weise um falsche Rechtschreibung, sondern um eine Richtigstellung ihrer HeilWeise, nämlich eine am Leben bio-logisch orientierte AhnSprache, die die Mutter ins Zentrum stellt, werden doch Frauen und Männer gleichermassen im Bauch einer Mutter "geMAcht".
Was ist das für eine Frau, die dipl. Fachfrau Ritualgestaltung?

Eine Fachfrau Ritualgestaltung ist eine Frau, die dem KreisLauf LEBEN zugewandt ist. Sie trägt ein JA für LEBEN in sich! Diese Frau fühlt sich mit ihrer eigenen Natur und mit der Natur im Allgemeinen verbunden. Sie lebt Verantwortung und Nachhaltigkeit für alles, was auf und mit der Erden lebt. Diese Frau dient dem LEBEN aus purer Fräude und Lust. Die Fachfrau Ritualgestaltung achtet, ehrt, nährt, stärkt, löst, reinigt, wandelt und bindet ahn, wenn die Zeit dazu reif ist. Eine dipl. Fachfrau Ritualgestaltung schafft Ahn-Verbundenheit und ist sich selbst verbindlich.

image-10566257-IMG_20200614_190006_415-9bf31.w640.jpg
Kreistänze in Mutterland
Was bedeutet LEBEN?
LEBEN im Sinne von Sabine Kapfer:
  • die Leben ahnfangende Kraft - aller AhnFang
  • die Leben ahnwachsende Kraft - aller AhnWachsen
  • die Leben ahnfüllende Kraft - aller AhnFülle
  • die Leben ahnschliessende Kraft - aller AhnSchluss bringt die URneuerung mit und für die Erde
Diese 4 Kräfte zeichnen LEBEN und sind bereits auf den prähistorischen Urmütter-Figurinnen abgebildet. Unsere Frauenkörperinnen werden sich durch die vielschichtigen Wege zur dipl. Fachfrau Ritualgestaltung beginnen zu urinnern.

Das bedeutet, alles Wissen ist bereits in uns ahngeboren, es gilt sich einzig wieder ahn diese Potenz zu urinnern und dieses uralte Wissen über LEBEN ins 21. Jahrhundert zu integrieren und in der zeitgemäss praktizierten Ritualgestaltung ihren Ausdruck - ihren LEBENS-Ausdruck - zu geben
image-8058073-IMG_7437.w640.JPG
mit- und füreinander einen heilsamen Ritual-Raum schaffen
Dies ist mit ein wesentlicher Grund, weshalb die Methodik von Sabine Kapfer eine begreifbare Körperbezogene Lehr- und Lernmethode ist, die von der sinnlichen Körper-Erfahrung ausgeht. Durch dieses Erlebnis beginnen sich unsere Körperinnen zu urinnern und das Lernen und Heilen kann wieder ahnverbunden beginnen.
image-9944504-FB_IMG_1568610678641-d3d94.jpg
magischer Ritual-Gegenstand wird in den Ausbildungstagen selber gemacht